Aktuell

Trotz Sprachbarrieren über Alkohol sprechen

Seit diesem Sommer haben Bezugspersonen im Migrationsbereich die Möglichkeit, Alkohol trotz Sprachbarrieren zum Thema zu machen. Das visuell geprägte Arbeitsmaterial fördert einen gesunden Umgang mit Alkohol und erleichtert das Ansprechen von missbräuchlichem Alkoholkonsum. Initiiert wurde das Projekt vom Blauen Kreuz Bern-Solothurn-Freiburg.

QuaTheSI: KlientInnen-Zufriedenheit in den Institutionen der Suchthilfe

Die Erhebung der KlientInnen-Zufriedenheit in den Einrichtungen der Suchthilfe fand im März 2018 statt. Nun liegt der Gesamtbericht (pdf, 57S.) vom ISGF zur KlientInnen-Zufriedenheit in stationärer Suchttherapie 2018 vor. Die Zufriedenheitsbewertungen fallen generell hoch aus.

Informationen der Arbeitsgemeinschaft Tabakprävention at

Die aktuelle Ausgabe (pdf, 3S.) der at-informationen (Herbst 2018) steht zum Download bereit. Aus dem Inhalt:

  • Neue Produkte: Juul: ein Trend?
  • Tabakindustrie: Heimliche Tabakwerbung in den sozialen Medien
  • Tabakindustrie: Der heuchlerische Traum von der rauchfreien Welt
  • Tabakindustrie: Köder für die Detailhändler

Nationalrat will Studien zu Cannabis erlauben

Mit einer knappen Mehrheit von 98 zu 92 Stimmen unterstützt die grosse Kammer einen Experimentierartikel für Cannabis-Versuche. SVP- und CVP-Vertreter hatten vergeblich dagegen gehalten (Ratsprotokoll der Motionen 17.4111 - 17.4114). Damit vollzog der Nationalrat eine Kehrtwende. Noch im Juni hatte der Rat eine gleichlautende Motion knapp abgelehnt. Die Motion verlang, dass ein Experimentierartikel im Betäubungsmittelgesetz verankert wird, um Versuche zur regulierten Abgabe von Cannabis zu ermöglichen. Über diesen Vorstoss muss noch der Ständerat entscheiden. Bereits Im Juli startete der Bundesrat eine Vernehmlassung zum Experimentierartikel, die noch bis zum 25. Oktober dauert (Infoset berichtete). SDA-Meldung, Artikel auf 20 Minuten.

Gesundheitliche Situation von Kindern und Jugendlichen in der Europäischen Region

Zur Förderung der Gesundheit von Kindern in der Europäischen Region der WHO hat das Regionalbüro für Europa die Strategie zur Förderung der Gesundheit entwickelt. Die Umsetzung der Strategie wurde durch Länderprofile überwacht, die auf Grundlage vorhandener Gesundheitsdaten und einer an alle 53 Gesundheitsministerien in der Europäischen Region versandten Erhebung zusammengestellt wurden. Dieser Bericht fasst die Antworten der Länder zusammen und soll der Überprüfung der erzielten Erfolge und der Behebung von Lücken dienen.

U.S. Senat verabschiedet Gesetzespaket zur Bekämpfung der Opioidkrise

Mit 99 zu 1 Stimme hat der U.S. Senat am 17. September 2018 ein Gesetzespaket verabschiedet, das die Opioidkrise bekämpfen soll. Parteiübergreifend haben Demokraten und Republikaner den Weg frei gemacht, dass dem bislang sehr leichten Zugang zu Opioiden über den Postversand – meist aus China – durch schärfere Kontrollen bei den Versanddiensten ein Riegel vorgeschoben wird. Beitrag in der Washington Post.

Kein Alkohol in der Schwangerschaft: Petition in Deutschland fordert Kennzeichnungspflicht

Mit einer Petition fordert die Ärztliche Gesellschaft zur Gesundheitsförderung e.V. (ÄGGF) in Deutschland die verpflichtende Kennzeichnung alkoholischer Getränke. Zudem soll dazu ein neues Logo eingesetzt werden. Das bisherige meist im Ausland verwendete Logo ist ein Verbotszeichen mit einer durchgestrichenen schwangeren Frau, die ein Glas in der Hand hält. Das neue Logo stellt eine informierte und selbstbestimmt handelnde Frau dar, die sich zum Schutz ihres Kindes bewusst gegen Alkohol in der Schwangerschaft entscheidet. Zur Petition, Mitteilung von NACOA.

Monitoring der stationären Suchttherapieinstitutionen

Laut dem Jahresbericht 2017 (pdf, 6S.) betrug die durchschnittliche jährliche Auslastung der stationären Therapieeinrichtungen 87%. Damit hat sich die Auslastung gegenüber dem Vorjahr nicht geändert und bleibt auf hohem Niveau stabil.

Reaktion der europäischen Gesundheitssysteme auf nichtübertragbare Krankheiten

Dieser Bericht der WHO enthält pragmatische und realistische konzeptionelle Empfehlungen, wie sich die nationaeln Gesundheitssysteme stärken lassen, damit sie effektiver auf die von nichtübertragbaren Krankheiten ausgehenden Herausforderungen reagieren können.

Newsletter Infodrog

Der September-Newsletter von Infodrog, der Schweizerischen Koordinations- und Fachstelle Sucht, steht zum Download bereit.

 

 

Tagungen in der Schweiz

Appenzeller Suchtsymposium

Suchtbehandlung im Spiegel der Zeit
27. September 2018, Herisau
Das Symposium wird vom Psychiatrischen Zentrum AR organisiert
Ausschreibung

Psychische Gesundheit und Sucht

Kantonale Austauschtreffen Deutschschweiz (KAD)
18. Oktober 2018, Zürich
Eine Veranstaltung vom Fachverband Sucht

«Closing the Gaps» - Elimination of Viral Hepatitis in Switzerland

22. Oktober 2018, Zürich
Eine Veranstaltung (pdf) von Hepatitis Schweiz

Sucht 4.0

Herausforderungen und Suchtverhalten in der digitalisierten Gesellschaft
25. Oktober 2018, Luzern
Eine Tagung von Akzent Luzern

Forum für Suchtfragen 2018

Zwischen Alltagskonsum, Selbstoptimierung und Kontrollverlust – Chancen, Herausforderungen, Visionen
01. November 2018, Basel
Das Forum wird vom Gesundheitsdepartement Basel-Stadt und dem Zentrum für Abhängigkeitserkrankungen (ZAE) organisiert.
Ausschreibung

Kognitive Beeinträchtigung, psychoaktive Substanzen und suchtbedingte Verhaltensweisen

6. Nationale Arkadis-Fachtagung
7. November 2018, Olten
Tagungsseite

Human Enhancement. Debating a Social Challenge

Die Veranstaltung richtet sich an ein an bioethischen Fragestellungen interessiertes Publikum. Sie zielt darauf, die öffentliche Aufmerksamkeit für das Thema in der Schweiz zu fördern und Wissenschaft, Politik und Gesellschaft für die damit verbundenen Fragestellungen zu sensibilisieren.
8. & 9. November 2018, Zürich
Eine Tagung der Nationalen Ethikkommission im Bereich der Humanmedizin NEK

Fünf Jahre Ordnungsbussen fürs Kiffen - wo stehen wir heute?

Suchtforum der Stadt Bern
13.November 2018, Bern
Das Forum wird von der Koordinationsstelle Sucht organisiert.

13. atf-Fachtagung

Mitgefahren, mitgetragen?
15. November 2018, Bern
Eine Fachtagung von 'Alkoholismus Therapieforschung Schweiz' (atf)
www.atf-schweiz.ch

Integration von Drehtürpatienten durch eine optimale Vernetzung

15. November 2018, Niederbuchsiten
Eine Jubiläumstagung der Casa Fidelio

Kinder aus suchtbelasteten Familien: ihr Umgang mit dem Erlebten als "erwachsene Kinder"

Nationale Austausch- und Weiterbildungsplattform
15. November 2018, Bern
Ein Angebot von Sucht Schweiz

Wenn die Flucht zur Suchtursache wird – Konsum geflüchteter Menschen

28. November 2018, Zürich
Eine Veranstaltung vom Fachverband Sucht

AT-Tagung 2018

29. November 2018, Bern
Tagung der Arbeitsgemeinschaft Tabakprävention AT

Nationale Konferenz Nightlife und Freizeitdrogenkonsum

24. Januar 2019, Luzern
Vorankündigung

Onlineberatung – neue Entwicklungen und Herausforderungen

31. Januar 2019, Bern
Am erweiterten Austauschtreffen des ExpertInnennetzwerks SafeZone.ch werden neue Ansätze wie Blended Counseling in der Suchtberatung oder die Nutzung von Chatsbots für das Selbstmanagement präsentiert. Ankündigung auf der Webseite von Infodrog