Fachseminar «Diagnostik und Behandlung des Alkoholismus und der Medikamentenabhängigkeit»

21. - 22. August 2017, Olten
Infos: Hochschule für Soziale Arbeit FHNW, Christina Corso, T +41 62 957 20 39, christina.corso@fhnw.ch
www.fhnw.ch/sozialearbeit/weiterbildung/kursdetails/9206335

Alternd, abhängig und trotzdem gut versorgt

Modelle für die Versorgung älterer Frauen und Männer mit einer Abhängigkeitserkrankung
30. August 2017, Zürich
Die Fachtagung wird vom Fachverband Sucht in gemeinsamer Kooperation mit verschiedenen Organisationen organisiert.
Tagungsseite

FOSUMOS Update Sucht interdisziplinär 2017

Gutes bewahren – Neues entdecken
31. August 2017, Kantonsspital St. Gallen
Die Fortbildung wird gemeinsam vom Gesundheitsdepartement des Kanton St. Gallen und dem Forum Suchtmedizin Ostschweiz FOSUMOS organisiert.
Ausschreibung (pdf, 4S.) und Online-Anmeldung

Kooperation als Chance: Wie erreichen wir mehr Alkoholabhängige?

31. August 2017, Münsingen
Eine Veranstaltung der Berner Gesundheit und vom PZM Psychiatriezentrum Münsingen AG.
Ausschreibung

Zwischen Medienkompetenz und Onlinesucht

Die Suchtprävention positioniert sich
5. September 2017, Zug
Präventionstag vom Fachverband Sucht

Fachseminar «Diagnostik und Behandlung von illegalen Süchten»

11. - 12. September 2017, Olten
Infos: Hochschule für Soziale Arbeit FHNW, Christina Corso, T +41 62 957 20 39, christina.corso@fhnw.ch
www.fhnw.ch/sozialearbeit/weiterbildung/kursdetails/9206336

6th International City Health Conference

'Empowerment, Engagement and Partnership: participating to develop healthy cities'
13. & 14. September 2017, Basel
https://cityhealthinternational.org/2017

Kokain - Kokainismus: Rekreationskonusm, Abhängigkeit, Polytoxikomanie

Der Kurs richtet sich an PsychologInnen, SozialpädagogInnen, TherapeutInnen, ÄrztInnen ohne Vorkenntnisse sowie weitere interessierte Berufsgruppen mit Berufspraxis im Berufsfeld Substanzabhängigkeit.
18. & 19. September 2017, Zürich
Infos: Dora Hamann, Institut für Sucht- und Gesundheitsforschung, Konradstrasse 32, PF, 8031 Zürich, Tel. 044 448 11 60, Fax 044 448 11 70, E-Mail: isgf@isgf.uzh.ch, Kursausschreibung

Deutscher Suchtkongress 2017

18.-20. September 2017, Lübeck
Die Tagung wird von der Deutschen Gesellschaft für Suchtpsychologie (dg sps) und der der Deutschen Gesellschaft für Suchtforschung und Suchttherapie (DG-Sucht) organisiert.
www.suchtkongress2017.de

Neue Wege in der Zusammenarbeit von Suchthilfe und Polizei

Die Tagung thematisiert Herausforderungen und Chancen der Zusammenarbeit von Polizei und Suchtbereich. PraktikerInnen der verschiedenen Berufsgruppen, Wissenschaftler und Uservereinigungen diskutieren ihre Lösungsansätze mit den Teilnehmenden
20. September 2017, Biel
Nationale Tagung der Arbeitsgruppe SuPo. Tagungsseite

9. Europäische Konferenz zur Gesundheitsförderung in Haft

"Man muss nur wollen" - Umgang mit Suchterkrankungen und Drogenkonsum in Haft!
21. & 22. September 2017, Wien
Die Konferenz wird von akzept e.V. Bundesverband für akzeptiierende Drogenarbeit und humane Drogenpolitik organisiert.
www.akzept.org

Appenzeller Suchtsymposium 2017

Sucht und Trauma
21. September 2017, Herisau
Eine Veranstaltung des Psychiatrischen Zentrums Appenzell Ausserhoden

26. Fachtagung Management in der Suchttherapie

Themen aus den Bereichen Management, Personal, Organisation sowie Sozial- und
Leistungsrecht stehen im Mittelpunkt
26. & 27. September 2017, Kassel
Eine Veranstaltung des Bundesverbands für stationäre Suchtkrankenhilfe e. V. (buss)
http://www.suchthilfe.de/index.html

Digitale Medien in der Suchtprävention und Gesundheitsförderung

Die Prävention hat sich in den letzten Jahren der Förderung von Medienkompetenz angenommen und die Neuen Medien für die Präventionsarbeit genutzt.Die Herbsttagung beschäftigt sich mit diesen Aspekten und zeigt auf, wie digitale Medien konkret in der Suchtprävention und Gesundheitsförderung eingesetzt werden.
29.09.2017, Zürich
Eine Veranstaltung des Mittelschul- und Berufsbildungsamt Zürich, Stab / Prävention und Sicherheit.

Masterstudienlehrgang für Sucht- und Gewaltprävention in pädagogischen Handlungsfeldern

Beginn: Oktober 2017, Linz
Eine Kooperation von: FH Oberösterreich, Institut Suchtprävention, Pro Mente OÖ, Johannes-Keppler-Universität Linz, Pädagogische Hochschule OÖ. Ausschreibung

Psychische Gesundheit, nicht übertragbare Krankheiten, Strategie Sucht: Was hat das mit uns zu tun?

Die Strategien Sucht und nichtübertragbare Krankheiten sowie die nationalen Massnahmen zur Psychischen Gesundheit haben kurz- bis mittelfristig Auswirkungen auf die Fachorganisationen der Suchtprävention und Suchhilfe. Aber welche Auswirkungen sind das genau und was bedeutet das für die Fachorganisationen?
3. Oktober 2017, Zürich
Mitgliederanlass des Fachverbands Sucht.

Global Alcohol Policy Conference GAPC2017

Mobilising for change: Alcohol policy and the evidence for action
4. - 6. October 2017
, Melbourne, Australia
http://globalgapa.org/index.php/2016/05/11/gapc2017-mobilising-for-chang

Fachseminar «Online- und Glücksspielsucht»

9. - 10. Oktober 2017, Olten
Infos: Hochschule für Soziale Arbeit FHNW, Christina Corso, T +41 62 957 20 39, christina.corso@fhnw.ch
www.fhnw.ch/sozialearbeit/weiterbildung/kursdetails/9206337

57. DHS Fachkonferenz Sucht

Thema der Konferenz: Sucht und andere Themen
09. - 11. Oktober 2017, Essen
Die Tagung wird von der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen DHS organisiert
Vorschau auf die Tagung

Jubiläumskongress Essstörungen 2017

25. Internationale Wissenschaftliche Tagung
19. – 21. Oktober 2017
, Alpbach, Tirol, Österreich
Der Kongress wird vom Netzwerk Essstörungen in Zusammenarbeit mit der Österreichischen Gesellschaft für Essstörungen (ÖGES) organisiert.
www.netzwerk-essstoerungen.at/kongress17/

Lisbon Addictions Conference

24. - 26. Oktober 2017, Lissabon
Vorankündigung: www.lisbonaddictions.eu/lisbon-addictions-2017

Ausbildung in Motivational Interviewing (MI)

Für alle Berufsgruppen im Sozial- und Gesundheitsbereich
30. Oktober 2017 - 14. März 2018, Zürich (9 Kurstage)
Dieses Fortbildungsangebot wird durch die Zusammenarbeit von GK Quest Akademie, Heidelberg und dem Fachverband Sucht ermöglicht.
Ausschreibung

Internationales Symposium: Entwickung der Suchttherapie

03. November 2017, Feldkirch AT
Die Veranstaltung wird von der Stiftung Maria Ebene organisiert
Ankündigung

Fachseminar «Suchtprävention»

6. & 7. November 2017, Olten
Infos: Hochschule für Soziale Arbeit FHNW, Christina Corso, T +41 62 957 20 39, christina.corso@fhnw.ch
www.fhnw.ch/sozialearbeit/weiterbildung/kursdetails/9206339

Multiplikatoren-Fortbildung: Kinder aus suchtbelasteten Familien

Eine Fortbildung für Fachleute, die sich im Bereich der Sensibilisierung anderer Fachpersonen und Berufsgruppen engagieren möchten
6. & 7. November 2017, Zürich
Infos: Sucht Schweiz, Silvia Steiner, Projektleiterin Prävention, Postfach 870, 1001 Lausanne, Tel. 021 321 29 39, Mail: ssteiner@suchtschweiz.ch, www.suchtschweiz.ch/aktuell/weiterbildung

KAP-Tagung

KAP-Tagung zur Umsetzung der Massnahmenpläne der Strategien Sucht und NCD
15. November 2017, Bern
Vorankündigung

Kinder in familiären Belastungssituationen

Wie können Kinder bei häuslicher Gewalt, Sucht oder psychischer Erkrankung eines Elternteils unterstützt werden ?
16. November 2017, Biel
Eine Veranstaltung von Kinderschutz Schweiz und Sucht Schweiz, in Kooperation mit weiteren Partnern. Programm und Anmeldung zur Tagung.

Fortbildung zur Früherkennung und Frühintervention in der Bewährungshilfe

28.11.2017, Zürich
Infos: Herbert Leodolter, Fachverband Sucht, Weberstrasse 10, 8004 Zürich, Tel. 044 266 60 60,
E-Mail: info@fachverbandsucht.ch. Weitere Informationen

Gefängnismedizintage 2017

Forum für Mediziner und Pflegekräfte im Vollzug. Schwerpunkte: Psychiatrie, Infektiologie,Suchtmedizin
7. &. 8. Dezember 2017, Frankfurt a.M.
Programm (pdf, 12S.)

CAS Praxis der Suchtberatung

Die professionelle Gesprächsführung mit abhängigen Menschen ist von zentraler Bedeutung.
März - November 2018, Olten
Infos: Hochschule für Soziale Arbeit FHNW, Christina Corso, T +41 62 957 20 39, christina.corso@fhnw.ch
Ausschreibung

Beratung und Therapie

Der Kurs richtet sich an Berater/innen und Therapeut/innen, Mitarbeitende im Bereich Suchthilfe
12. & 13. März 2018, Zürich
Infos: Dora Hamann, Institut für Sucht- und Gesundheitsforschung, Konradstrasse 32, PF, 8031 Zürich, Tel. 044 448 11 60, Fax 044 448 11 70, E-Mail: isgf@isgf.uzh.ch, Kursausschreibung